Studie zur Genderfairness

Zur Geschlechterfairness amerikanischer Studierfähigkeitstests liegen zahlreiche Studien vor, die zumeist eine systematische Benachteiligung von Frauen berichten. Luisa Bergholz und Dr. Stephan Stegt haben nun das schriftliche Auswahlverfahren der Bucerius Law School (BLS) unter die Lupe genommen und auf seine Geschlechterfairness geprüft. Hierzu wurden die Daten vonN= 579 Studierenden untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass der Auswahltest die Abschlussnote der männlichen und weiblichen Studierenden weder über- noch unterschätzt. Der Auswahltest ist somit als fair zu bewerten. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass die Abiturnote als alleiniges Auswahlkriterium die Studienleistung der Frauen überschätzt. Durch eine Kombination aus Auswahltest und Abiturnote, wie sie die BLS anwendet, kann also eine Benachteiligung der Männer durch das Auswahlkriterium Abiturnote verhindert werden.

In einem bei einer renommierten Fachzeitschrift eingereichten Manuskript diskutieren die Autoren, ob konzeptionelle Unterschiede zwischen amerikanischen und deutschsprachigen Studierfähigkeitstests bestehen, aufgrund derer deutschsprachige Studierfähigkeitstests bessere Ergebnisse hinsichtlich der Fairness erzielen. 

Nach oben

Ihr Kontakt

Stegt

 

Dr. Stephan Stegt, Gesellschafter und Berater der ITB Consulting

News

Die Zusammenarbeit zwischen ITB und dem TestDaF-Institut bei der Entwicklung des TestAS (Test für ausländische Studierende) wurde um vier weitere Jahre verlängert.

ITB hat einen Leistungstest für Geflüchtete entwickelt, der auf die Besonderheiten dieser Zielgruppe zugeschnitten ist. So ist der Test kultur- und größtenteils sprachfrei, so dass auch er auch mit geringen Kenntnissen der deutschen Sprache absolviert werden kann. Die Reliabilitäten liegen für alle drei Aufgabengruppen bei je α ≥ .80.
 
Der BT-WISO (Studierfähigkeitstest für Bachelorstudiengänge in  Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) wird ab 2017 auch in englischer Sprache als BT-BASE angeboten. Weitere Informationen zum BT-WISO erhalten Sie unter www.bt-wiso.de

Der Test für ausländische Studierende (TestAS) wird nun auch ins Arabische übersetzt. Dadurch soll es Flüchtlingen schneller möglich gemacht werden, ihre Studierfähigkeit unter Beweis zu stellen und an deutschen Hochschulen zu studieren. ITB als Entwicklerin des TestAS hat nun mit Hilfe renommierter Übersetzungsagenturen die Arbeit an einer arabischen Testversion begonnen.

 

NLWeltkugel

 

Evaluation

GueteTMWISO 
 
Vergleich TestAS    VorhersTestAS 

 

Genderfairness    ACStudier 

 

 
© 2017 Impressum