Dr. Alexander Zimmerhofer

 

 



Diplom-Psychologe
Gesellschafter

Telefon: +49 228 82090-0 (Zentrale)
Telefon: +49 228 82090-39 (Durchwahl)
Telefax: +49 228 82090-38
E-Mail: alexander.zimmerhofer@itb-consulting.de


Tätigkeitsbereiche

  • Leistungs- und Persönlichkeitstests: Beratung bei der Einführung von (Online-)Tests zur Auswahl von Mitarbeitern für Unternehmen sowie Studierenden für Hochschulen, als Self-Assessment und zur Personalentwicklung.
  • Testentwicklung und -evaluation für den Einsatz in Unternehmen: Konzipieren, Erstellen und Evaluieren von Tests zur Erfassung unterschiedlicher Eignungsaspekte (z. B. für Nachwuchsführungskräfte, Ausbildungsplatzbewerber)
  • Konzipierung und Entwicklung von Tests zur Erfassung der Studierfähigkeit (u. a. Test für medizinische Studiengänge, Auswahltests für Hochschulen und Begabtenförderungswerke)
  • Management-Diagnostik: Konzipierung und Durchführung von Auswahlverfahren und Potenzialanalysen (insbesondere Einzel-Assessment-Center)
  • Training: Konzipierung und Durchführung von Workshops, Seminaren und Trainings (Gesprächsführung, Kommunikation und Präsentation, Einführung in die Diagnostik)
  • Durchführung von 360°-Feedback-Prozessen in Organisationen, Entwicklung von unternehmensspezifischen Feedback-Fragebögen, Verzahnung mit Personalentwicklung-Maßnahmen, IT-Implementierung mithilfe einer ITB-Softwarelösung
  • Gutachter für die Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE)
  • Gutachter für die Zeitschrift "Beiträge zur Hochschulforschung"

Referenzprojekte (Auswahl)

  • Internationaler Handelskonzern, Düsseldorf: Durchführung mehrtätiger Assessment-Center zur Auswahl von Führungskräften
  • Automobilkonzern, Berlin: Durchführung von Potenzialvalidierungen für Führungsnachwuchskräfte
  • System-Gastronomie, Köln: Konzipierung und Durchführung mehrtätiger Assessment-Center zur Potenzialvalidierung von Regionalleitern
  • Versicherungsunternehmen, Köln: Entwicklung eines kognitiven Tests für angehende Führungskräfte
  • Energiekonzern, Düsseldorf: Entwicklung eines Online-Tests für die Auswahl von Trainees
  • Logistikkonzern, Bonn: Entwicklung eines Tests für die Auswahl von Auszubildenden
  • Diverse Universitäten, Deutschland: Beratung bei der Entwicklung und Ausgestaltung von diagnostischen Verfahren zur Auswahl und (Online-)Beratung von Studienbewerbern
  • Test für medizinische Studiengänge: Weiterentwicklung des Studierfähigkeitstests zur Auswahl von besonders leistungsfähigen Studienplatzbewerbern. Projektmanagement, Entwicklung von Aufgaben, statistische Auswertungen und Evaluation des Verfahrens
  • Medizinische Fakultät, Düsseldorf: Konzipierung eines Assessment-Centers für die Kompetenzmessung von Studierenden
  • Stiftung zur Förderung von beruflich Qualifizierten, Bonn: Konzipierung und Entwicklung eines dreistufigen Online-Verfahrens zur Auswahl von Bewerbern für ein Stipendienprogramm, Durchführung von eintägigen Trainings, Evaluation
  • Stiftung zur Begabtenförderung, Berlin: Entwicklung und Durchführung von Auswahlverfahren für drei Förderprogramme; wissenschaftliche Begleitung; Entwicklung und Durchführung eines Assessment-Centers für Schüler
  • Öffentliche Weiterbildungsstätte: Entwicklung von Instrumenten zur Trainingsevaluation
  • Versicherungskonzern, Köln: Einführung eines webbasierten Self-Assessments zur Karriereberatung (freiwilliges Potenzialanalyseverfahren für angehende Führungskräfte)
  • Telekommunikationskonzern, Bonn: Einführung eines webbasierten Self-Assessments für berufsbegleitende Studierende zur Dreifachbelastung Studium-Arbeit-Privates

Berufs- und Projekterfahrung

  • Human Resource Consultant bei der ITB Consulting
  • Auslandstätigkeit als Research Assistant bei SHL Group Ltd in Thames Ditton, United Kingdom
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Institut für Psychologie der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Betriebs- und Organisationspsychologie
  • Freiberuflicher IT-Journalist, u. a. für DATA BECKER GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Ausbildung

  • Promotion zum Dr. phil. an der RWTH Aachen; Entwicklung und Evaluation eines webbasierten Studienberatungssystems (Self-Assessment) für IT-Studienfächer
  • Studium der Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, Schwerpunkt: Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie; Abschluss: Diplom-Psychologe
  • Diplomarbeit und Dissertation zum Thema "Entwicklung und Evaluation eines webbasierten Studienberatungssystems (Self-Assessment) für IT-Studienfächer"
  • DIN 33430-Lizensierung, Lizenz für Auftragnehmer (A), 2014

Veröffentlichungen

  • Zimmerhofer, A. & Hampel, J. (2016). Akuter Bewerbermangel in Unternehmen: Ist die Zeit für „harte“ Auswahlverfahren vorbei? Kombinieren Sie Candidate Experience und treffsichere Diagnostik. HR Performance Sonderheft, 3/2016, 20-21.
  • Didi, H.-J. & Zimmerhofer, A. (2015). Self-Assessments für Studieninteressierte Serviceangebot, Marketinginstrument und Mittel zur Verbesserung der Auswahlentscheidung. Neues Handbuch Hochschullehre, F 1.14
  • Zimmerhofer, A. & Petruschke, P. (2015). Trends in der Diagnostik. In S. Koch, M. Kersting & S. Weingarz (Hrsg.), Auf die richtigen Mitarbeiter kommt es an – Personaldiagnostik und ihre Anwendung (S. 39-49). Stuttgart: Deutscher Sparkassen Verlag.
  • Rotthoff, Th., Ostapczuk, M. S., Kröncke, K. D., Zimmerhofer, A., Decking, U., Schneider, M., Ritz-Timme, St. (2014). Criterion validity of a competency-based assessment center in medical education - a 4-year follow-up study. Medical Education Online.
  • Beermann, D., Kersting, M., Stegt, S. & Zimmerhofer, A. (2013). Vorurteile und Urteile zur Akzeptanz von Persönlichkeitsfragebögen. Personal quarterly, 65(4), 41-45.
  • Zimmerhofer, A., Peters, L. & Sökeland, B. (2012). Karriereberatung auf Eigeninitiative. Personalwirtschaft, 12, 55-57.
  • Zimmerhofer, A. (2009). Der Einfluss des Internets auf die Eignungsdiagnostik - E-Recruiting, E-Assessments und Self-Assessments. In S. Dlugosch & A. Terörde (Hrsg.), Eignungsdiagnostik im Wandel: Perspektiven - Trends - Konzepte (S. 177-193). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Zimmerhofer, A. & Trost, G. (2008). Auswahl- und Feststellungsverfahren in Deutschland - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. In H. Schuler & B. Hell (Hrsg.), Studierendenauswahl und Studienentscheidung (S. 32-42). Göttingen: Hogrefe.
  • Zimmerhofer, A. (2008). Studienberatung auf der Basis psychologischer Tests: Studienfachprofile, Vorhersagevalidität und Akzeptanz. Saarbrücken: VDM Verlag.
  • Zimmerhofer, A. (2008). Konstruktion eines webbasierten Self-Assessments: Zur Feststellung der Studienneigung für Elektrotechnik und Informatik. Saarbrücken: VDM Verlag.
  • Zimmerhofer, A., Heukamp, V. & Hornke, L. (2006). Ein Schritt zur fundierten Studienfachwahl - Webbasierte Self-Assessments in der Praxis. Report Psychologie, 31 (2), 62-72.
  • Hornke, L. & Zimmerhofer, A. (2005). Profilbildung von Hochschulen und Studierenden als Aufgabe der Studierendenauswahl. Psychologische Rundschau, 56, 147-149.

Nach oben

 
© 2017 Impressum