Wiebke Goertz

Wiebke Goertz

Prognosekraft bewiesen: Development Center zur Weiterentwicklung von Studierenden

Die ITB Consulting entwickelt seit vielen Jahren Assessment-Center (AC) zur Auswahl bzw. Development-Center (DC) zur Weiterentwicklung von Studierenden – Letzteres beispielsweise für die medizinische Fakultät der Universität Düsseldorf.

In einer jetzt veröffentlichten Studie zeigte sich, dass ein von der ITB Consulting entwickeltes DC einen wertvollen Beitrag liefert und den Erfolg von Medizin-Studierenden vorhersagen kann. Verfasst wurde der Artikel für das „Medical Education Online“ von einer Forschergruppe an der Universität Düsseldorf und vom ITB-Gesellschafter Dr. Alexander Zimmerhofer.

Vor dem Klinischen Teil des Medizinstudiums wurde auf freiwilliger Basis ein DC mit drei Übungen durchgeführt. Die wichtigsten Kernkompetenzen wurden im Vorfeld durch eine Anforderungsanalyse ermittelt. Die Ergebnisse des DCs konnten die Ergebnisse des 2. Abschnitts der Ärztlichen Prüfung vier Jahre später hinsichtlich derselben Kernkompetenzen gut voraussagen (r = .24 -.60).

Die Ergebnisse zeigten jedoch auch, dass die im DC erfassten „weicheren“ Kernkompetenzen keine Vorhersagekraft für inhaltliche, medizinische Fähigkeiten der Studierenden hatten. Somit sollte immer auch gemessen werden, wie gut Schülerinnen und Schüler in der Lage sein werden, sich medizinisches Wissen und medizinische Fähigkeiten anzueignen. Auch dafür hat die ITB Lösungen: den Test für medizinische Studiengänge, den TMS.

Hier geht´s zum Artikel: http://www.med-ed-online.net/index.php/meo/article/view/25254

Neueste Beiträge

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

1 Kommentar zu „Prognosekraft bewiesen: Development Center zur Weiterentwicklung von Studierenden“

  1. Kristine Heilmann
    Kristine Heilmann

    Hier wurde in einem Studiengang gezeigt, was wir auch in Unternehmen immer wieder finden: Fach- und Sachwissen ist das Eine, Kompetenzen zur Bewältigung komplexer, sozialer Situationen sind das Andere – und beide scheinen weitgehend unabhängig voneinander zu sein: Wer über fundiertes Fachwissen verfügt, hat nicht notwendigerweise auch die fachübergreifenden Kompetenzen zur Verfügung und umgekehrt. Der beste Fachmann ist eben nicht auch gleich eine gute Führungskraft! Mit einem professionellen Assessment finden wir das heraus und vermeiden Fehlbesetzungen. Mit einem guten Development Center gehen wir noch einen Schritt weiter und regen die Entwicklung der notwendigen Kompetenzen an: Wir eröffnen Lernmöglichkeiten, bei denen Stärken ausgebaut und „Schwächen“ effektiv angegangen werden können.
    http://www.itb-consulting.de/de/produkte/personalentwicklung/bereich-a/development-center/
    http://www.itb-consulting.de/de/produkte/personalentwicklung/bereich-a/systemische-development-days/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eightundeighty + = nineundeighty