Business Frau
Simone Schiffner-Backhaus

Simone Schiffner-Backhaus

Frauen führen doch nicht anders

Vermutungen, dass Frauen anders oder besser führen als Männer, stellt der Economist infrage. Die These, dass Frauen besonders gut in denjenigen Führungseigenschaften sind, die in modernen Unternehmen gefragt seien, führt der Artikel auf zwei Studien von McKinsey aus den Jahren 2007 und 2008 zurück: Diese kamen zu dem Ergebnis, Frauen zeigen Leadership-Stärken häufig in fünf Bereichen, Männer dagegen in zwei anderen. Im Gegensatz dazu kam 2013 eine Studie unter 917 Managern in Norwegen zum Ergebnis: „Men and woman don´t have different styles of leadership.“

Das Fazit des Artikels: Nur Auswahlprozesse und Auswahlkriterien, die sich möglichst objektiv am Können der Führungskräfte ausrichten, sind ohne Vorurteil: „The only enlightened policy for selecting leaders is to judge people purely on their individual merits. Anything else is just prejudice in disguise.“ Quelle: The Economist, 6. Juni 2015, S. 57.

Neueste Beiträge

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

1 Kommentar zu „Frauen führen doch nicht anders“

  1. Kristine Heilmann

    Wir dürfen also nicht mehr glauben, dass Frauen per se die besseren Menschen – oder zumindest bessere Führungskräfte – sind? Wie schade! Aber es entspricht genau unserer Erfahrung: Frauen sind genauso vielfältig wie Männer und daher vertreten und praktizieren sie genauso viele unterschiedliche Führungsstile – erfolgreiche wie weniger erfolgreiche. Es hilft also in jedem Fall, vorher genau hinzuschauen und die Passung von Führungskraft und Unternehmen zu prüfen, z.B. mit einem maßgeschneiderten Management Assessment: http://www.itb-consulting.de/de/produkte/personalauswahl/simulationsverfahren/management-assessment/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = four