HR lich

Führung

Frauen sind in Führungspositionen unterrepräsentiert
Führung

Frauen in Führung – Risse in der gläsernen Decke?

Autorin: Marie-Claire Seppelt We call our little girls bossy. Go to a playground; little girls get called bossy all the time – a word that’s almost never used for boys – and that leads directly to the problems women face in the workforce. – Sheryl Sandberg, COO Facebook Inc. Es ist nichts Neues: Frauen in Führungspositionen sind unterrepräsentiert. Man erinnert sich an die 2018 viral gegangene Schlagzeile, dass die CEOs der Unternehmen des wichtigen britischen FTSE 100 Index mehr Männer

Zum Beitrag >
Vertrauen ist vor allem bei der virtuellen Zusammenarbeit essenziell.
Führung

Die Rolle von Vertrauen im Kontext virtueller Führung

Autorin: Farina Nießler „Vertrauen ist für alle Unternehmungen das große Betriebskapital, ohne welches kein nützliches Werk auskommen kann. Es schafft auf allen Gebieten die Bedingungen gedeihlichen Geschehens.“ – Albert Schweitzer Das Jahr 2020 stellt uns alle vor eine große Herausforderung. Durch die Corona-Pandemie verändert sich die Arbeitsweise vieler Unternehmen. Mit Hochdruck werden intelligente, komplexe sowie virtuelle Lösungen entwickelt, um der Vielfalt von Anforderungen gerecht zu werden; Sei es das Durchführen virtueller Assessmentcenter, Interviewgespräche oder auch die Ausgestaltung virtueller Führung. Neben

Zum Beitrag >
Viele Führungskräfte sind in Krisensituationen überfordert
Führung

Die 5 Erfolgsfaktoren für effektives Krisenmanagement

In der Pandemie trennen sich Führungskräfte in Spreu und Weizen Wahrscheinlich hat kein heutiger  Manager jemals eine Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen erlebt. In solchen Krisenzeiten, wie zurzeit in der Corona-Krise, stellen organisatorische und wirtschaftliche Herausforderungen an Unternehmen die Krisenmanagement-Kompetenzen der Führungskräfte auf den Prüfstand. Die entscheidende Frage ist: Sind die Organisationen und ihre Manager gerüstet, um dem Sturm ins Auge zu sehen? Je besser die Führung, desto effektiver die Schadensbegrenzung Unternehmen kämpfen zurzeit  mit einem hohen Maß an Unsicherheit.

Zum Beitrag >
Fernglas
Führung

Neues für die Führungskräfteentwicklung: 360° Feedback

Wie Unternehmen 360°-Feedback-Befragungen noch flexibler und nachhaltiger gestalten können 360°-Feedback: Multiperspektive als Schlüssel zum Erfolg Das 360°-Feedback hat nun schon seit einigen Jahren einen festen Platz im Handwerkszeug der Personalabteilungen vieler deutscher Unternehmen eingenommen. Einen Grund für die anhaltende Beliebtheit der Maßnahme stellen wohl insbesondere ihre transparenten Grundannahmen dar: Unabhängig von der Position oder Rolle in einem Unternehmen kann die Entwicklung von Kompetenzen nur dann in einem optimalen Umfang stattfinden, wenn die betreffende Person Rückmeldungen zu ihrem arbeitsbezogenem Verhalten erhält.

Zum Beitrag >