HR lich

HR Trends

Best practice

HR-Coffee zum Thema Corona-Virus – Wie kann HR auf die aktuelle Situation reagieren?

Einladung: Kommen Sie donnerstags jeweils von 9:00 bis 10:00 Uhr zum virtuellen HR-Coffee und tauschen Sie sich mit uns und anderen HR-Experten zu Fragen und Themen aus, die sie in der aktuellen Corona-Krise bewegen. Wir als ITB möchten einen Beitrag dazu leisten, dass HR-Verantwortliche die Herausforderungen der anstehenden Tage, Wochen und Monate gemeinsam gut meistern können. Deshalb haben wir mit dem HR-Coffee eine Austauschplattform geschaffen, um HRler in der Krise miteinander zu verbinden. Wir möchten gemeinsam aktuelle Fragen und Themen

Zum Beitrag >
Auswahlverfahren

Warum Berufserfahrung nicht alles ist…

… und wir Diagnostik im Recruiting brauchen zeigt eine kürzlich erschienen Metaanalyse, die herausgefunden hat, dass die Vorhersagekraft von Berufserfahrung in der Personalauswahl deutlich geringer ist, als bisher angenommen. Diagnostische Elemente, wie Tests, Interviews oder simulationsbasierte Auswahlverfahren werden dadurch umso wichtiger, um geeignete Bewerber in einem Besetzungsprozess nicht zu verlieren. Berufserfahrung als Kriterium in der Personalauswahl Die meisten Stellenanzeigen, die wir in diversen Börsen oder sozialen Plattformen finden, beschreiben relativ konkret, was sich ein Unternehmen von seinen zukünftigen Mitarbeitern wünscht.

Zum Beitrag >
Zahnräder greifen ineinander
HR Trends

Die systemische HR-Beratung

Die systemische Perspektive wird immer mehr herangezogen, wenn es darum geht, HR-Prozesse zu begleiten, zu unterstützen und zu optimieren. Auch wir bei ITB fußen viele unserer Prozesse und Produkte auf dem systemischen Denken. Jedoch nicht nur einzelne Produkte, sondern der gesamte HR-Beratungs-Prozess kann von der systemischen Perspektive bereichert werden. Wie das geht, wird im Folgenden beschrieben.

Zum Beitrag >
HR Trends

Ist Neugier eine Kompetenz?

Arbeitswelt 4.0: Neugier als neues Kriterium der Personalauswahl? Autorin: Karin Hübert „Neugier ist nichts als Eitelkeit. Meist will man nur wissen, um davon reden zu können.“ Blaise Pascal Dies ist vielleicht eine ironische Betrachtung des französischen Philosophen und Naturwissenschaftlers Blaise Pascal; aber auch wir waren neugierig auf die Neugier und wollten uns mal genauer mit dem Thema auseinandersetzen. Warum? Weil sie zurzeit in aller Munde ist, sowohl in Karriere- und HR Veröffentlichungen mit Anspruch auf Wissenschaftlichkeit als auch in sozialen

Zum Beitrag >
ITB Consulting
HR Trends

Gehören Emotionen an den Arbeitsplatz?

Eine Frage von Kontext, Kultur und Emotionaler Intelligenz Die Frage, ob und in welchem Ausmaß Emotionen am Arbeitsplatz stattfinden sollten, lässt sich nicht so einfach beantworten. In der aktuellen Ausgabe der schweizerischen Zeitschrift HR today spricht sich ITB-Beraterin Dr. Nora Schütte dafür aus, das Zeigen der eigenen Emotionen abzuwägen und an die spezifischen Gegebenheiten anzupassen. Für eine solche Herangehensweise sprechen vor allem Forschungsergebnisse, die zum Thema der Emotionalen Intelligenz zusammengetragen worden sind. Emotionale Intelligenz Emotionale Intelligenz beschreibt die Fähigkeit, die

Zum Beitrag >