HR lich

Personalentwicklung

neugieriger Eisbär
Kompetenzen

Wie lässt sich Neugier messen und trainieren?

Autorin: Alina Winter Schon vor einigen Monaten haben wir uns mit der Frage „Ist Neugier eine Kompetenz?“ beschäftigt. Ganz nach dem Motto #neugierigbleiben haben wir weitere interessante Erkenntnisse gewonnen. Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Albert Einstein Wofür ist Neugier eigentlich gut? Im Arbeitskontext ist Neugier in aller Munde und wird momentan als die „neue Karriere-Super-Power gehandelt“. Aber warum ist sie eine so wichtige Eigenschaft? Neugier hängt mit einer höheren intrinsischen Arbeitsmotivation (Litman et al., 2010)

Zum Beitrag >
Development Center

Development Center – Wichtiger denn je!

Dass wir uns im „War for Talents“ befinden ist sicherlich nichts Neues. Es ist eine allgemein bekannte Tatsache, dass die Konkurrenz um Talente groß ist und Unternehmen nicht immer die Bewerber bekommen, die sie gerne hätten: Den perfekten Kandidaten, der zu 100% auf eine offene Stelle passt – unabhängig davon, ob eine Stelle nun intern oder extern besetzt werden soll. Wer ist das aber eigentlich, dieser perfekte Kandidat? Gibt es diesen überhaupt? Und muss der perfekte Kandidat wirklich zu 100%

Zum Beitrag >
Treppe aufsteigen
Personalentwicklung

Mehr Selbstverantwortung in der Personalentwicklung

Entwicklungswege und die Vorstellung von einer geglückten Karriere sind sehr individuell und verändern sich stetig. Die Personalentwicklung der Zukunft muss daher noch stärker auf das Individuum zugeschnitten sein. Wie geht das? Indem der Einzelne stärker und selbstverantwortlich an seinem eigenen Entwicklungsprozess mitwirkt. In einem Beitrag für die Zeitschrift „Personalwirtschaft“ ist Anke Terörde-Wilde dem Thema Selbstverantwortung in der Personalentwicklung auf den Grund gegangen und hat konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, wie HR-Abteilungen die Selbstverantwortung ihrer Mitarbeiter stärken können. Neue Wege in der Personalentwicklung:

Zum Beitrag >
Metaplan Wand
Personalentwicklung

Personalentwicklung mit Systemische Development Days

Auswahlelemente plus Coaching Autor: Barbara Zimmermann In Zeiten des Fachkräftemangels wird Mitarbeiterbindung immer wichtiger: Mitarbeiter bleiben einem Unternehmen treu, wenn sie attraktive Aufgaben haben, erkennbar einen Beitrag leisten können und Entwicklungsmöglichkeiten sehen. Fundierte diagnostische Verfahren, wie Assessment oder Development Center, helfen bei der Beurteilung von Potenzial, identifizieren Stärken und Lernfelder eines Mitarbeiters und unterstützen die passgenaue Platzierung bei Vakanzen. Was passiert jedoch mit Teilnehmern eines solchen Verfahrens, welche die Anforderungen (noch) nicht erfüllen? Ist für diese Mitarbeiter Stillstand oder sogar

Zum Beitrag >