Systemische Development Days

Funktionierendes stärken und erweitern - Nichtfunktionierendes ersetzen

Die Stärken der ITB Consulting liegen darin, Potenzial im Unternehmen zu diagnostizieren und daraus sowohl Ergebnisse zur Platzierung als auch Maßnahmen zur Förderung abzuleiten. Ein Kerngedanke des Systemischen liegt darin, auch zunächst nicht offensichtliches, brachliegendes Potenzial im Unternehmen zu aktivieren und als Ressource gewinnbringend einzusetzen. Mithilfe des innovativen Produktes der "Systemischen Development Days" werden klassische Elemente der Potenzialdiagnostik mit einer systemisch-wertschätzenden Haltung verbunden. So wird Unternehmen dabei geholfen, bei ihren Mitarbeitern Funktionierendes zu stärken und zu erweitern und Nichtfunktionierendes zu ersetzen. Dabei verfolgt ITB das Motto "Leistung ist mehr als die Summe ihrer Teile: Stärken diagnostizieren, unerkannte Ressourcen aktivieren und von Schnittstellen profitieren".

Wertschätzende Haltung

Die systemischen ITB-Coaches legen eine wertschätzende Haltung an den Tag, arbeiten mit stringenter Ressourcenorientierung und fördern Unterschiedlichkeit - drei Grundsätze des systemischen Denkens, die sich in Folgendem widerspiegeln: In einem Gruppensetting kommen Vertreter aus verschiedenen Branchen und Kontexten zusammen. Nachwuchskräfte möchten gerne Stärken und Leistungsfähigkeit erhöhen, erfahrene Mentoren eine Kultur der Wertschätzung und des Vertrauens einbringen.

Potenzialdiagnostik innovativ kombiniert mit systemischen Methoden

Zusammen mit den systemischen ITB-Coaches lernen beide Seiten, brachliegende Potenziale zu erkennen, zu nutzen und für ihren jeweiligen Kontext und ihr Unternehmen gewinnbringend einzusetzen. Elemente der Potenzialdiagnostik helfen den Teilnehmern dabei, den eigenen Entwicklungsbedarf zu entdecken (z. B. beim Halten von Präsentationen), systemische Methoden stärken Ressourcen. Reflexionseinheiten verdeutlichen Sinn und Zweck des eigenen Verhaltens und erweitern die Handlungsmöglichkeiten aller Beteiligten. Im konsequenten Einstellen auf die Anliegen und Bedürfnisse der Teilnehmer zielt prozessorientiertes Arbeiten darauf ab, dass ein Ergebnis immer mehr ist als das, was man sich ursprünglich vorgenommen hat.

 

Syst Dev Days

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Systemischen Development Centern steht das Lernen des Individuums im Vordergrund und wird durch Selbstreflexion gefördert.

Systemische Development Days können als Orientierungs- oder Entwicklungsmaßnahme im Talent-Management implementiert werden - Aus Diagnostik und Reflexion entsteht eine Lernplattform für Potenzialträger

Personalmaßnahmen unterscheiden sich je nachdem, ob eher Diagnostik oder Lernen im Vordergrund steht. In den Systemischen Development Days werden beide Elemente kombiniert. Development Center haben zum Ziel, ein objektives Stärken- und Lernfelder-Profil zu erstellen als Grundlage für die Entwicklung eines Mitarbeiters auf eine bestimmte Zielposition - "Benchmark Zielposition". Systemische Development Days haben zum Ziel, ein subjektives Stärken- und Lernfelder-Profil zu erstellen als Grundlage für die Entfaltung des Mitarbeiterpotenzials - "Benchmark Individuum". Die ITB Consulting unterstützt Unternehmen bei der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung passgenauer Development Center und Development Days.

Lernen Sie noch mehr über Systemische Development Days in unserem Film hier...

 

Kontakt:
Anke Terörde-Wilde, Telefon: +49 228 82090-0, E-Mail: anke.teroerde-wilde@itb-consulting.de

Nach oben

 
© 2018 Impressum