Test zur interkulturellen Kompetenz

Innovativer Online-Test - ITB-Intercultural Competence Assessment (ITB-ICCA)

Die sogenannte "Interkulturelle Kompetenz" ist ein großer Erfolgsfaktor bei Auslandsentsendungen. Wer Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld vorbereiten will, steht daher oft vor der Frage: Wie gut kann sich mein Mitarbeiter auf kulturelle Besonderheiten einstellen?

Um Personalverantwortlichen und Mitarbeitern Antwort auf diese Frage zu geben, hat die ITB Consulting einen Test zur Erfassung der "Interkultureller Kompetenz" entwickelt. Die Teilnehmer bearbeiten Szenarien aus dem Alltag von Fach- und Führungskräften im internationalen Setting und entscheiden, wie sie selbst in einer solchen Situation reagieren würden. Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmer eine differenzierte Rückmeldung, zum Beispiel zur eigenen Einstellung gegenüber anderen Kulturen, den Umgang mit sich selbst sowie dem Umgang mit anderen. Der Test eignet sich ganz besonders als Instrument im Rahmen der Mitarbeiterentwicklung. ITB-ICCA ist auch in englischer Sprache erhältlich.

 

 ITB-ICCA

 Aufgaben

9 Szenarien mit jeweils 8-13 Aussagen

Bearbeitungszeit

ca. 60 Minuten (kein Zeitlimit)

Messbereich

Verhalten und Einstellungen
im interkulturellen Kontext

Sprache

Englisch

 

Testgütekriterien
Reliabilität
(Cronbachs α, n=254)
0,93
Konstruktvalidität
(Mulitcultural Personality
Questionaire 'MPQ', n=118)*
0,54

Kriteriumsvalidität
(Selbsteinschätzung , n=206)*

0,49

                                                                                                                    * unkorrigierte Werte

 

Vorteile des ITB-ICCA

  • interkulturelle Kompetenz bereits bei der Auswahl der Mitarbeiter erfassen,
  • Mitarbeiter auf internationale Einsätze optimal vorbereiten,
  • interkulturelle Trainings und Coachings verbessern,
  • interkulturelle Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen entdecken und
  • Mitarbeiter zur Selbstreflexion und zum Selbstlernen anregen.

Die Auswertung enthält

  • differenzierte Rückmeldung sowie Lern-und Entwicklungsempfehlungen zu jeder Fähigkeit,
  • ausgehend von Normwerten wird angegeben, ob eine Fähigkeit gering, mittel oder hoch ausgeprägt ist.
  • Optional: ergänzende Interviewleitfäden zur Einbettung in andere diagnostische Verfahren.

 

Kontakt: Anke Terörde-Wilde, Telefon: +49 228 82090-0, E-Mail: anke.teroerde-wilde@itb-consulting.de.

Nach oben

 
© 2018 Impressum