Beobachten und Beurteilen

Beob_Beurt"Bevor man beobachtet, muss man sich Regeln für seine Beobachtungen machen."
Jean-Jacques Rousseau

Beobachten und Beurteilen bilden die Grundlage für viele Entscheidungssituationen in der Personalarbeit, wie zum Beispiel bei der  Personalauswahl, Leistungsbeurteilung, entwicklungsorientierten Potenzialanalyse oder auch bei der Festlegung von Weiterbildungsmaßnahmen. Im Training lernen die Teilnehmer, den Prozess des Beobachtens und Beurteilens professionell durchzuführen. Sie setzen sich mit der Rolle des Beobachters auseinander und lernen, auf dieser Grundlage Beurteilungen fair und umfassend durchzuführen.

Inhalte: Tools und Techniken zur treffsicheren und fairen Beurteilung

  • Grundlagen der Diagnostik
  • Ablauf von Wahrnehmungsprozessen
  • Beobachten nach Kriterien (Kompetenzen)
  • Beobachtungs- und Beurteilungsfehler - und wie man diese vermeiden kann
  • Instrumente zur Beobachtung (Beobachtungsbögen, Rating-Skalen etc.)
  • Die Rolle des Beobachters

Nutzen: Praxisnah fundierte Diagnostik-Kenntnisse erwerbenBeoba_Beurt2

  • Umfassende Kenntnisse bzgl. Diagnostik, Beobachtungskriterien und Wahrnehmungsprozesse
  • Beobachtungsinstrumente sicher einsetzen
  • Beobachtungsfehler kennen lernen und vermeiden
  • Beobachtungen und Beurteilungen konstruktiv und wertschätzend vermitteln können

Zielgruppe des Trainings "Beobachten und Beurteilen"

  • HR-Verantwortliche
  • Führungskräfte, die Mitarbeiter beurteilen
  • Beobachter in diagnostischen Verfahren

Kontakt:
Anke Terörde-Wilde, Telefon: +49 228 82090-0, E-Mail: anke.teroerde-wilde@itb-consulting.de,

Nach oben

ITB-Produktkatalog

ITB-Produkte bieten Unterstützung im ganzen Spektrum der Unternehmens-lösungen und Hochschullösungen hier...

Coachings und Workshops

Die ITB Consulting bietet Workshops und Coachings für verschiedene Zielgruppen an. 

 02_Personalmanager_01.jpg

Mehr Informationen zu Workshops und Coachings

 
© 2019 Impressum