Die Geschichte der ITB Consulting

Mit der Erforschung von Begabung
und der Entwicklung von Tests fing es an

Als die Studienstiftung des deutschen Volkes im Jahr 1971 ein eigenes „Institut für Test- und Begabungsforschung“, kurz ITB, gründete, war sie damit im deutschsprachigen Raum ein Vorreiter auf dem Gebiet für die Erforschung von Hochbegabung und die Auswahl befähigter Studierender mithilfe von Testverfahren. Dies hatte in Deutschland – anders als z.B. in den USA – noch keine lange Tradition. Die fundierten Analysen und kreativen Konzepte des Instituts weckten das Interesse von Hochschulen und anderen Bildungsorganisationen. Im Auftrag von Bund, Ländern und anderen öffentlichen Einrichtungen entwickelten die ITB-Psychologen Auswahl- und Beratungstests sowie Self-Assessments für angehende Studierende. So erwarben wir unsere Reputation und umfangreiche Erfahrung als Testentwickler. In dieser Zeit liegt beispielsweise auch die Entstehung des Tests für Medizinische Studiengänge (TMS) – ein damals nicht nur wissenschaftlich, sondern auch politisch spannendes Projekt.

Die Anfänge der ITB Consulting

SPIEGEL-Artikel zum Medizinertest (TMS)

"abi"-Artikel zum Medizinertest (TMS)

Geschichte der ITB Consulting

Die Beratung von Wirtschaftsunternehmen

Mitte der 1980er Jahre wurden auch renommierte Wirtschaftsunternehmen auf das ITB aufmerksam: Moderne Personalmanager wollten die Auswahl von Personal auf wissenschaftlich fundierte Weise vornehmen und beauftragten ITB mit der Entwicklung von Test- und Assessment Center-Verfahren.
Nachdem die Institutsmitarbeiter sehr positive Erfahrungen mit Projekten dieser Art gesammelt hatten, riefen sie 1992 die ITB GmbH ins Leben. Die vier Gründer Dr. Franz Blum, Dr. Ernst Fay, Dr. Ulla Maichle und Prof. Dr. Günter Trost wollten das gesammelte Wissen durch neue flexiblere Formate auch breiteren Gruppen von Unternehmen und Organisationen zugänglich machen.

McKinsey leistete Starthilfe

Im Rahmen eines Pro-Bono-Projekts beriet die Unternehmensberatung McKinsey die vier Gründungsmitglieder der ITB Consulting. Dreh- und Angelpunkt war die Frage, wie eine Ausgründung aus der Studienstiftung auf stabile, eigene Füße gestellt werden könnte. Unternehmerische, strategische und strukturelle Themen standen folglich im Fokus dieser Beratung.

“Anfang der Neunziger war der War for Talent noch kein Begriff, dies dauerte noch bis 1997 – aber in der Praxis der Unternehmen wogte er längst. An wenigen Stellen in Deutschland wurde die Spannung so spürbar wie in Bonn, im zuvor ruhigen, akademisch-friedlichen Umfeld der Studienstiftung: Dort gab es einen Schatz zu entdecken. Die Landvermesser des Schatzes waren die Wissenschaftler des hauseigenen Instituts für Test- und Begabungsforschung. Als wir damals auf das Marktpotenzial ihrer Tätigkeit deuteten, gab es zunächst beträchtliche Zweifel: der eigene forscherische Habitus, Markt und Wirtschaft als Terra Incognita…? Es brauchte Courage, und es ist gut, dass es sie gab.”
Dr. Michael Jung, Director emeritus, McKinsey&Company

ITB heute

Seit dem Jahr 2000 lautet der Firmenname ITB Consulting GmbH. Wir haben unsere beiden Geschäftsfelder stetig weiterentwickelt: Im Bereich Hochschullösungen gehen wir heute weit über den TMS hinaus und bieten ein breites Spektrum von Tests zur Erfassung der Studierfähigkeit und weiterer wissenschaftlich fundierter Eignungsdiagnostik zur Studierendenauswahl an.

Im Geschäftsbereich Unternehmenslösungen unterstützen wir Organisationen in allen Fragen rund um das Talent Management mit einem Schwerpunkt auf Personalauswahl und Personalentwicklung. Wir beraten Sie fundiert und entwickeln stetig neue innovative und digitale Produkte.

In unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen

Melden Sie sich hier kostenlos an!