Lioba Frings

 

 



Diplom-Psychologin
Senior Consultant


Telefon: +49 228 82090-0 (Zentrale)
Telefon: +49 228 82090-50 (Durchwahl)
Telefax: +49 228 82090-38
E-Mal: lioba.frings@itb-consulting.de

 

Tätigkeitsbereiche

  • Durchführung von 360°-Feedback-Prozessen: Entwicklung von organisationsspezifischen Feedback-Fragebögen, Verzahnung mit Personalentwicklungsmaßnahmen, IT-Implementierung
  • Beratung bei der Einführung von (Online-)Leistungs- und Persönlichkeitstests zur Auswahl von Mitarbeitern für Unternehmen sowie als Self-Assessment und zur Personalentwicklung
  • Konzipieren, Erstellen und Evaluieren von Tests zur Erfassung unterschiedlicher Eignungsaspekte für den Einsatz in Unternehmen (z. B. für Nachwuchsführungskräfte, Ausbildungsplatzbewerber)
  • Konzipieren, Erstellen und Evaluieren von Tests zur Erfassung der (fachspezifischen) Studierfähigkeit (Auswahltests für Hochschulen und Stipendienwerke)
  • Erarbeitung von Kompetenzmodellen: Auswertung von Anforderungsanalysen und Weiterentwicklung von Kompetenzmodellen
  • Evaluation eignungsdiagnostischer Verfahren

Referenzprojekte (Auswahl)

  • Industrie- und Chemiedienstleistungskonzern, Leverkusen: Projektmanagement, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines 360°-Feedbacks für Führungskräfte der Ebenen 1 bis 3
  • IT-Dienstleistungsunternehmen für das Bankwesen, Bonn: Projektmanagement, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines 360°-Feedbacks
  • Internationaler Pharma-Dienstleistungskonzern, Berlin: Multiperspektivische Befragung als Grundlage für die Platzierung von Mitarbeitern
  • Internationaler Tourismus-Konzern, Köln: Einführung eines Online-Assessments zur Potenzialanalyse von Fach- und Führungskräften
  • Test für medizinische Studiengänge: Weiterentwicklung des Studierfähigkeitstests zur Auswahl von besonders leistungsfähigen Studienplatzbewerbern - Teilprojektleitung, Projektmanagement, Entwicklung von Aufgaben, statistische Auswertungen und Evaluation des Verfahrens
  • Konzipierung, Entwicklung und Durchführung eines mehrstufigen Verfahrens zur Auswahl von Medizinstudenten für ein Stipendienprogramm
  • Itementwicklung im Rahmen zahlreicher Testprojekte, u.a. für die Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg; die Universität St. Gallen (Schweiz); eine private Law School, Hamburg; den Deutschen Akademischen Austauschdienst, Bonn; die Studienstiftung des deutschen Volkes, Bonn
  • Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen: Evaluation von Assessment-Center-Verfahren

Berufs- und Projekterfahrung

  • Beraterin bei der ITB Consulting seit 2012
  • Praktikum in einer Bonner Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Markt- und Konsumentenforschung
  • Studentische Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Bonn, Abteilung Neuropsychologie

Ausbildung

  • Studium der Psychologie an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abschluss: Diplom-Psychologin, Abschlussarbeit bei Prof. Dr. Gerhard Blickle, Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • DIN 33430-Lizenzierung, Lizenz für Auftragnehmer (A), 2014

Veröffentlichungen

  • Diekmann, C., Blickle, G., Hafner, K. & Peters, L. (2015). Trick or trait? The combined effects of employee impression management modesty and trait modesty on supervisor evaluations. Journal of Vocational Behavior, 89, 120-129.
  • Zimmerhofer, A., Peters, L. & Sökeland, B. (2012). Karriereberatung auf Eigeninitiative. Personalwirtschaft, 12, 55-57.

Nach oben

 
© 2019 Impressum