Anke Terörde-Wilde

 

 

 

Diplom-Psychologin
Gesellschafterin

Telefon: +49 228 82090-0 (Zentrale)
Telefon: +49 228 82090-35 (Durchwahl)
Telefax: +49 228 82090-38
E-Mail: anke.teroerde-wilde@itb-consulting.de


Tätigkeitsbereiche

  • Management-Diagnostik: Konzipierung und Durchführung von Auswahlverfahren und Potenzialanalysen (z.B. Einzel- und Gruppen-Assessment-Center, Development Center)
  • Systemische Ansätze: Konzipierung und Durchführung von entwicklungsorientierten und ressourcenorientierter Verfahren (systemische Development Days, systemische Beratung von Einzelpersonen und Gruppen, systemischer Ressourcenkoffer für HR Verantwortliche)
  • Strategische /Integrierte Personalarbeit: Aufbau einer an den Unternehmenszielen orientierten Personaldiagnostik / Beratung bei der Integration von Diagnostik und Personalentwicklung
  • Training: Konzipierung und Durchführung von Workshops, Seminaren und Trainings (Interkulturelle Kompetenz, Kreativität, Change, Diagnostik, "Developing Creative Business Solutions" etc.)
  • Performance-Management: Konzipierung und Implementierung von Leistungsbeurteilungssystemen
  • Diagnostik von Studierfähigkeit: Entwicklung, Ausgestaltung und Durchführung von Verfahren zur Auswahl von Studienbewerbern
  • Test-Entwicklung: Entwicklung eines Instruments zur Diagnostik Interkultureller Kompetenz
  • Evaluation: Evaluierung von Trainings- und Weiterbildungsprogrammen

Referenzprojekte (Auswahl)

  • Unternehmen aus der Health Care Branche, Düsseldorf: Entwicklung und Implementierung von Potenzialanalysen zur Auswahl von Führungskräften sowie Entwicklungsverfahren für Vertriebsmitarbeiter mit Ableitung individueller Entwicklungspläne; Schulung der Führungskräfte (z.B. Interviewführung).
  • Telekommunikationsunternehmen, NRW: Konzipierung und Durchführung mehrerer diagnostischer Elemente (z.B. Development-Center) im Rahmen eines High-Potential-Programmes.
  • Multinationaler Großhandelskonzern: Begleitung der Umstellung von Assessment-Center- auf Development-Center-Verfahren (In- und Ausland, mit internationalen Teilnehmergruppen); Interkultureller Trainings mit international tätigen Führungskräften; Training zum Umgang mit Komplexität
  • Weltweit tätige Bank: Konzipierung und Durchführung von Trainings "Die Führungskraft als Personalentwickler"
  • Mittelständisches Unternehmen aus der Healthcare Branche: Entwicklung und Durchführung von Potentialanalysen für Mitarbeiter verschiedener Ebenen (Vertriebsmitarbeiter, Regionalleiter, Executives)
  • EU-Institution im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit: Entwicklung und Implementierung eines strukturierten Verfahrens zur Mitarbeiterbeurteilung; Schulung der Führungskräfte.
  • Öffentliche Weiterbildungsstätte: Entwicklung von Instrumenten zur Trainingsevaluation.

Berufs- und Projekterfahrung

  • Human Resources Consultant bei der ITB Consulting
  • Mitarbeiterin an der Abteilung Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie der Universität Bonn
  • Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pastoraltheologie der Universität Bonn
  • Lehrveranstaltungen in kulturvergleichender Psychologie, Eignungsdiagnostik
  • Schwerpunkt: "Interkulturelle Kompetenz" durch langjährige Auslandsaufenthalte und Forschungstätigkeit

Ausbildung

  • Abgeschlossene Trainer-Ausbildung
  • Abgeschlossene Ausbildung in systemischer Beratung (IF Weinheim)
  • Weiterbildung in „Human Centered Design“
  • Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft und Philosophie (M.A.)
  • Studium der Psychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn mit Schwerpunkt: Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie und Pädagogischer Psychologie; Abschluss: Diplom-Psychologin
  • Diplomarbeit zum Thema "Lernen im Kulturkontakt - Eine Studie am Beispiel von DAAD-Lektoren" (Untersuchung von Lernprozessen im Rahmen von Auslandsaufenthalten)
  • Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Südostasien; Abschluss: Magister
  • Dissertation im Bereich "Dissertation zum Thema Diagnostik interkultureller Kompetenz" (laufend)

Veröffentlichungen

  • Roth, K. & Terörde-Wilde,  A. (2016). Das Prinzip Selbstverantwortung in der Personalentwicklung. Handbuch PersonalEntwickeln 201, Januar 2016.
  • Terörde-Wilde, A., (2015): Plädoyer für mehr Selbstverantwortung. Personalwirtschaft 1, 48-50.
  • Terörde-Wilde, A., Petruschke, P., Kiewisz, T., Krauß, L. (2014): Selbstverantwortlich zum Kulturwandel. Personalwirtschaft 1, 62-64.
  • Terörde, A. (2012). Inzidentelles Lernen im Kulturkontakt. In U. M. Röhr-Sendlmeier (Hrsg.), Inzidentelles Lernen. Wie wir beiläufig Wissen erwerben. Lebenslang Lernen 10 (S. 225-256). Berlin: Logos.
  • Dlugosch, S. & Terörde, A. (Hrsg.). (2009). Eignungsdiagnostik im Wandel. Perspektiven - Trends - Konzepte. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
  • Terörde-Wilde, A. (2009). Assessment-Center im internationalen Vergleich. Welche Rolle spielt die Kultur? In S. Dlugosch & A. Terörde-Wilde (Hrsg.), Eignungsdiagnostik im Wandel. Perspektiven - Trends - Konzepte (S. 149-176). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Kaldrack, R. B. & Terörde, A. (2002). Thai als Fremdsprache für Anfänger. Ein Lehrbuch. Siegburg: Metta Verlag.

Nach oben

 
© 2019 Impressum