Führungsstile

Unter einem Führungsstil werden die Verhaltensweisen einer Führungskraft zusammengefasst, die sie einsetzt, damit ihre Mitarbeiter ihre Arbeitsaufgaben erfüllen.

Führung kann Unterschiedliches bedeuten. Sie reicht von der laissez-faire Führungskraft, die sich aus allem heraushält, bis zur transformationalen Führungskraft, die ihre Mitarbeiter individuell fördert und motiviert. Diese Spannbreite zeigt auf, dass Führungsverhalten unterschiedlich ist und durch übergeordnete Begriffe beschrieben werden kann. Diese übergeordneten Begriffe heißen Führungsstil.

Lange Zeit wurde nach dem einen Führungsstil gesucht, der Führungskräfte erfolgreich macht. Jedoch war es nicht immer der gleiche Führungsstil, der zum Erfolg führt. Infolgedessen gibt es nicht den einen, richtigen Führungsstil. Es ist Aufgabe moderner Führungskräfte, sich a) auf die verschiedenen Situationen und b) auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Verhalten einzustellen.

a)         Gilt es beispielsweise ein neues Produkt zu entwerfen, sollten Führungskräfte ihre Mitarbeiter zum kritischen Denken und Experimentieren anregen. In der Situation, in der Ziele schnell erreicht werden müssen, sollten sie hingegen die Zielerreichung kontrollieren und auch korrigierend eingreifend, wenn das Ziel gefährdet ist.

b)         Auch bei verschiedenen Mitarbeitern sind Führungsstile unterschiedlich erfolgreich. Ein Mitarbeiter, der sehr viel Struktur braucht, profitiert davon, wenn seine Führungskraft häufig mit ihm Gespräche führt und gut eingearbeitet ist, profitiert hingegen von sehr viel Autonomie. Entsprechend ist es Aufgabe der Führungskraft von heute, dass sie verschiedenes Führungsverhalten einsetzt, abhängig von der Situation und der Person, die sie erreichen möchte. Entsprechend erläutern Wegge und Rosenstiel (2014), dass es nicht den einen Führungsstil gibt, der eine Person ausmacht und den sie langfristig einsetzen sollte. Stattdessen sollten Führungskräfte verschiedene Führungsverhaltensweisen nutzen, um optimale Ergebnisse zu erreichen.

Zurück zum HR Wiki-Verzeichnis