Professionals bei der Karrieentwicklung unterstützen

Lernen Sie Ihre Fachkräfte noch besser kennen und fördern Sie ihre Karrierentwicklung

(Young) Professionals sind die zentrale Ressource für Ihren Unternehmenserfolg

Die meisten Unternehmen, die heute erfolgreich sind und es auch bleiben wollen, wissen um ihren wichtigsten Schatz: die Mitarbeitenden. Dabei sind es nicht nur Expert:innen mit jahrzehntelanger Berufserfahrung, sondern auch Potenzialträger:innen am Anfang ihrer Karriere, die mit innovativen Ideen jetzt und in Zukunft die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens sicherstellen. Und das nicht nur aus Führungsrollen heraus: Immer mehr Unternehmen stellen die Wichtigkeit von Fach- und Spezialist:innenrollen stärker heraus und bauen damit einhergehend entsprechende Karrierepfade aus.

Viele Unternehmen suchen eigentlich vollblütige High-Professionals und bieten doch zunehmend Karrierechancen für Quereinsteiger:innen. Was paradox klingt, ist tatsächlich eine vielversprechende Strategie. Eine große Gruppe Bewerbende links liegen zu lassen, weil sie formale Anforderungen für die Zielposition nicht oder nur mit Einschränkungen erfüllen, kann sich kein Unternehmen mehr auf Dauer mehr leisten. Im Gegenteil: Bewerbende, die hochmotiviert und erfahrungshungrig sind, geben neue Impulse und beflügeln die Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Natürlich lässt sich nicht komplett wegdiskutieren, dass ein spezifisches Wissen für manche Tätigkeiten unerlässlich ist. Am Ende des Tages geht die Kosten-Nutzen-Rechnung aber doch auf, wenn nämlich die proaktiven, die neugierigen Bewerbenden das Potenzial haben, fachliche Hürden zu nehmen.

Gleichzeitig nimmt die Bedeutung von professioneller, auf den Einzelnen zugeschnittener Personalentwicklung zu: Ambitionierte Fachkräfte möchten sich basierend auf ihren persönlichen Karrierezielen und Bedürfnissen beständig weiterentwickeln. Und nicht nur das: Studien zeigen, dass Mitarbeitende, die den Eindruck haben, von ihrem Arbeitgeber gefördert zu werden, deutlich seltener den Arbeitsplatz wechseln.

Erfassen Sie die analytischen Fähigkeiten Ihrer Bewerbenden und Mitarbeitenden effizient und aussagekräftig

Analytische Fähigkeiten sagen Berufserfolg zuverlässig vorher. Daher sind sie aus guten Auswahlprozessen kaum wegzudenken. Eine fundierte Aussage darüber, ob Bewerbende Probleme schnell und effektiv lösen können, verbessert die Genauigkeit Ihrer Auswahlentscheidung – gerade wenn es um Stellen mit anspruchsvollen Anforderungen und komplexen Inhalten geht.

Viele unserer Kunden setzen in Auswahlprozessen auf ITB-ICOS Intellectual Competence Screening, einen kurzen Screeningtest, der die analytischen Fähigkeiten misst. Er ist nicht nur auf aktuellen wissenschaftlichen Theorien aufgebaut und mit tausenden von Vergleichspersonen empirisch gestützt, sondern auch optisch und in der Durchführung modern gestaltet. Das bietet Ihnen die Balance zwischen guter Auswahl und einer angenehmen Candidate Experience.

ITB ICOS

Für Fachkräfte und Spezialist:innen, die anspruchsvollen analytischen Tätigkeiten nachgehen, empfehlen wir speziellere Tests, die einen höheren Schwierigkeitsgrad haben. Je nach Anforderung hält das Test-Portfolio von ITB unter anderem Tests zur Erfassung der planerischen und organisatorischen Fähigkeiten oder der Analyse komplexer Prozess-Zusammenhänge bereit. Auch ein Online-Postkorb rundet Auswahlprozesse ideal ab.

Besonders beliebt, weil sehr alltagsnah, ist ITB-CHART, ein Testverfahren zur Erfassung der analytischen Fähigkeiten. Hier werden (Young) Professionals Grafiken und Tabellen sowie dazugehörige Texte präsentiert, die analysiert werden sollen. ITB-CHART analytics ist dabei auf bestimmte berufsbezogene Themenbereiche (z. B. kaufmännisch, technisch, naturwissenschaftlich oder IT) zugeschnitten. ITB-CHART strategy ist eine Variante, die auf unternehmensstrategische Themen ausgerichtet ist, die häufig auf höheren Karrierestufen eine wichtige Rolle spielen.

Lernen Sie mit kompetenzbasierten Persönlichkeitstests Bewerbende und Mitarbeitende noch besser kennen

Neben kognitiven Fähigkeiten zeichnen sich Mitarbeitende natürlich auch durch ihre individuellen Soft Skills aus. Sie möchten ein erstes Bild der berufsbezogenen Persönlichkeit von Bewerbenden gewinnen? Oder (Young) Professionals in ihrer Entwicklung unterstützen? Dann bietet sich ITB-PESA Personality Structure Assessment an, ein Test zur Erfassung berufsbezogener Persönlichkeitseigenschaften. Die Variante ITB-PESA perform ist dabei speziell auf Mitarbeitende zugeschnitten, die eine anspruchsvolle Fachaufgabe (im Unterschied zu einer Führungsaufgabe) innehaben.

Ergebnis ist ein differenzierter Ergebnisbericht, mit dem HR-Verantwortliche eine aussagekräftige Grundlage für nächste Auswahlschritt, wie beispielsweise Eignungsinterviews oder Assessment Center in der Hand haben. Profitieren Sie dabei auch von ITBs jahrzehntelanger Erfahrung: Wir beraten Sie, wie sich Tests und weitere Auswahlschritte optimal miteinander verzahnen lassen.

Teilnehmende wiederum gewinnen durch die Ergebnisberichte wertvolle Einsichten in ihre Stärken und Entwicklungsfelder, was – selbst im Falle einer Absage – Mehrwert für Bewerbende schafft. Und im Kontext von Personalentwicklung lassen sich die Ergebnisse wunderbar in Coaching oder Trainings vertiefen.

ITB-LEAS: Grafik zeigt born leaders, leaders in the long run, experts by passion, hidden talents

Professionelle Karriereberatung für individuelle Karrierewege

Durch die zunehmende Anerkennung von Fachkarrieren werden Orientierungsverfahren immer beliebter – also diagnostische Verfahren, die Mitarbeitenden dabei helfen zu erkunden, ob sie eher eine Fach- oder einer Führungskarriere einschlagen möchten. ITB unterstützt Mitarbeitende bei dieser Entscheidung.

Besonders gut dafür geeignet ist ITB-LEAS Leadership Assessment, ein Test, der die Fach- und Führungsneigung („will ich eine Führungsaufgabe?“) sowie die Führungskompetenz („Kann ich Führung?) erfasst. ITB-LEAS ist dabei auch für sich stehend einsetzbar und kann durch den differenzierten Ergebnisbericht Teilnehmende in ihrer Selbstreflexion unterstützen.

Unsere Testverfahren sind fester Bestandteil auch von unseren umfangreicheren, simulationsorientierten Verfahren zur beruflichen Orientierung – den so genannten Systemischen Development Days. 

Wollen Sie mehr über Tests für (Young) Professionals erfahren? Kommen Sie für einen unverbindlichen Kennenlernen-Termin gerne jederzeit auf uns zu!

Profilbild Maximilian Sobetzko

Maximilian Sobetzko
Senior Consultant

+49 228 82090-16
maximilian.sobetzko@itb-consulting.de

Alexander Zimmerhofer

Dr. Alexander Zimmerhofer
Teamleitung Online-Tests

+49 228 82090-39
alexander.zimmerhofer@itb-consulting.de

Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden

Zustimmung erforderlich*
 

Mit der damit verbundenen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung bin ich einverstanden.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien.